Jung und alt: Ein Plädoyer für die Freundschaft

Freundschaften zwischen jung und alt:

Freundschaften zwischen jung und alt sind etwas ganz besonderes. Warum? Weil Freundschaften dieser Art für beide Generationen unglaublich bereichernd sind. Ich habe ältere Frauen schon immer bewundert. Ihre Lebenserfahrung, die Weisheit, ihr Umgang mit den Höhen und Tiefen des Lebens, die Würde, mit der so viele Ältere Frauen ihr Alter tragen und so vieles mehr, haben mich schon immer zutiefst fasziniert. 

Was junge von älteren Menschen lernen können

Jedoch würde ich behaupten, dass ich damit nicht der einzige jüngere Mensch bin. Ich habe viele Freunde und Bekannte, die sehr innige Beziehungen zu ihren Großeltern pflegen und hier und da den ein oder anderen Senior, der kein Familienmitglied ist, auf einen Kaffee oder ein gemeinsames Essen Treffen.

Was mich jedoch vermutlich von anderen Menschen meines Alters unterscheidet ist, dass ich mittlerweile einige Freundinnen habe, die mehr als ein halbes Jahrhundert älter sind als ich. Und das ist, um es mal in meiner Sprache auszudrücken, einfach nur mega cool!

Generationenübergreifende Freundschaften

Die meisten jüngeren Menschen denen ich erzähle, dass ich ältere Freundinnen habe und mich regelmäßig mit ihnen treffe, sind erst einmal ein wenig verwundert. Oft kommt dann die Frage: Und was machst du mit diesen älteren Damen? Dann stelle ich erst einmal klar, dass diese älteren Damen meine Freundinnen sind und erzähle anschließend von unseren gemeinsamen Unternehmungen. Denn das, was ich mit meinen älteren Freundinnen unternehme, unterscheidet sich so gar nicht von dem, was ich mit meinen gleichaltrigen Gefährtinnen in meiner Freizeit tue.

Alt und jung - Eine besondere Freundschaft
Langweilig wird uns nie – Hier beim Eis Essen im Sommer diesen Jahres

Wir gehen zusammen essen, besuchen uns gegenseitig, unterhalten uns über die unterschiedlichsten Themen, gehen gemeinsam ins Theater oder treffen uns auf ein Weinchen, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Dabei sind unsere Gespräche so vielfältig wie unsere gemeinsamen Aktivitäten, wofür ich meine älteren Freundinnen sehr bewundere.

Ich erzähle von meinen Reisen in die große weite Welt und nehme meine Freundinnen dabei selbst mit auf eine kleine imaginäre Reise, die sie zurück in die Zeit versetzt, in der sie die Welt erkundet haben – ohne Internet und Smartphone und mit einer großen Portion Abenteuerlust und Mut.

Generationenübergreifende Freundschaften zwischen jung und alt
Meine Freundin und ich bei einem gemeinsamen Konzertbesuch

Sie erzählen mir von ihrem Beruf, wie sie sich in einer Zeit, in der es für Frauen noch nicht selbstverständlich war zu arbeiten, durchgekämpft haben, wie sie Erfolge gefeiert und Niederlagen ertragen haben. In diesen Gesprächen entsteht ein Dialog der besonderen Art, weil die Zeitspanne über die wir reden, sich über mehr als 70 Jahre erstreckt.

Ich erzähle dann von mir, meinen Hoffnungen und meinen Sorgen und treffe immer wieder auf das verständnisvolle Gegenüber, das all diese Situationen bereits schon so viele Male durchlebt hat. Während ich euphorisch, in meine Monologe vertieft, erzähle, entdecke ich immer wieder dieses sanfte Lächeln auf dem Gesicht meiner Freundinnen. Nur die Mundwinkel haben sie leicht nach oben bewegt, weil sie mir trotzdem mit voller Ernsthaftigkeit und Konzentration zuhören.

jung und alt zitate über das Alter

Aber dieses seichte, in sich ruhende Lächeln hat eine entscheidende Botschaft. Es vermittelt die unausgesprochenen Worte „ach Schätzchen, ich kann dich so gut verstehen. Das Leben ist hart und häufig ungerecht, aber genau so wunderschön und erfüllend kann es sein. Und ich sage dir, egal was auch passiert, du wirst es überstehen. Und es wird immer weitergehen.“

Dann erzählen sie mir von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, um mir zu zeigen, dass schon Generationen von Frauen diese Achterbahnfahrt namens Leben gemeistert haben und hören meinen Worten gespannt zu.

Dabei sind unsere Gespräche keineswegs Einbahnstraßen. Es ist mehr, als würden wir gemeinsam auf einer Landstraße im Spätsommer fahren, der Wind flattert uns um die Ohren und wir genießen die gemeinsame Freiheit. Denn das ist es, was ich meinen älteren Freundinnen vermittle. Ich zeige ihnen, dass sie genauso stark, inspirierend und bewundernswert sind und das ihr Alter nichts an dem ändert was sie sind.

jung und alt sitzen gemeinsam in einem Auto

Jung und Alt – Ein bereichernder Austausch

Diese Momente, dieser Austausch ist es, was Freundschaften zwischen jung und alt so wertvoll macht. Vor einiger Zeit ist mir der Spruch „Attitude not Age begegnet“, der meine Meinung über das Alter wohl kaum treffender wiedergeben könnte.

Alte und junge Menschen können genau so miteinander befreundet sein wie Menschen, die in einer Dekade geboren wurden. Selbstverständlich gibt es sie, die Unterschiede, aber in welcher Freundschaft existieren diese nicht? Das macht eine Freundschaft ja auch gerade so besonders: Den anderen mit seinen Ecken und Kanten zu nehmen, wie er ist. Ich kann nur sagen, ich schätze meine älteren Freundinnen zutiefst und plädiere dafür, dass Freundschaften dieser Art viel mehr in unserer Gesellschaft anerkannt werden sollten – Denn Alter kann ziemlich cool sein!